TuS C1 Junioren weiter erfolgreich

Am gestrigen Samstag stand gefühlt seit Wochen mal wieder ein Heimspiel für die Jungs vom Großen Berg an.

Gegner war Aufsteiger Eintracht Mettingen. Mit Mettingen kam die fairste Mannschaft der Liga nach Altenberge. In 7 bisherigen Spielen blieben die Mettinger ohne Gelbe Karte.

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, wobei Mettingen den ansehnlicheren und attraktiveren Fußball gespielt hat, Altenberge aber die Tore erzielte. In der 16. Minute machte Julian Uhlenbrock das 1:0 durch Vorarbeit von Ole Gedenk für den TuS.. Im Anschluss drückte Mettingen aber große Chancen blieben aus. Eine tolle Parade musste Keeper Till Scheipers für den TuS in der ersten Halbzeit absolvieren, ansonsten war Mettingen vor dem Tor eher harmlos.

Das 2:0 erzielte Kapitän Jakob Imkamp per schöner Ecke als Vorarbeit  von Riko Ludwig kurz vor dem Halbzeitpfiff.

In Hälfte 2 machten die Jungs vom Großen Berg deutlich mehr Druck und so ergaben sich noch einige Möglichkeiten. Das 3:0 wiederum durch Jakob Imkamp fiel in der 41. Minute, wieder per Kopf.

Drei Minuren später fälschte Yannik Menden einen Torschuss der Mettinger ab so das es nur noch 3:1 stand, dies wollte Yannik der Stürmer nicht auf sich sitzen lassen und so erhöhte er in der 61. Minute auf 4:1, tolle Vorarbeit von Jakob Imkamp.

Das letzte Tor des Tages erzielte Benedikt Esselmann mit einem direkten Freistoßtor aus 25 Metern.

Insgesamt war die Leistung der TuS Boys sehr gut, aber weiterhin mit Luft nach oben.

Großen Respekt auch an Mettingen, die bis zum Ende gekämpft und haben und eine echt talentierte Truppe haben.

Viel Erfolg für die Mettinger für die nächsten Spiele, die eine tolle Mannschaft haben!

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful