Kein Aprilscherz ;-) MU17 gewinnt in Ostbevern
Kein Aprilscherz ;-) MU17 gewinnt in Ostbevern

Kein Aprilscherz ;-) MU17 gewinnt in Ostbevern

An diesem Wochenende stand unser Meisterschaftsspiel gegen BSV Ostbevern an. Die letzten Spiele in Ostbevern sprachen nicht für uns. Mit 13 Spielerinnen traten wir die Reise nach Ostbevern an. Bei schönstem Fussballwetter fand unser 1 Rückrundenspiel in der Leistungsliga ohne unsere Abwehrspielerin Karo statt. Wir krempelten die Arme hoch und gingen motiviert ( der kleine Trainer 🙂 wollte auch einmal mit der MU17 in Ostbevern gewinnen) in das Spiel.

Beide Mannschaften spielten in der ersten Hälfte konzentriert und kompakt. Man sah eine klare Verbesserung zum letzten Spiel gegen Kinderhaus. Die Abwehr stand kompakt und sicher und ließ wenige Torchancen für Ostbevern zu. Das Spielgeschehen fand meistens im Mittelfeld statt mit ein paar Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause schoss unsere Stürmerin Sarah aus der zweiten Reihe mit einem starken Schuss aufs Tor, doch konnte dieser gut von der Torhüterin abgewehrt werden. Mit einem 0:0 ging es schließlich in die Halbzeit.

Nach der Pause wollten wir torgefährlicher nach vorne agieren. Wir kontrollierten die ersten 5 min. in der zweiten Halbzeit. Über das linke Mittelfeld tanke sich mehrmals unsere stark spielende Marielle durch und suchte den Abschluss. Wieder über links spielten wir stark uns nach vorne. in der 46 Spielminute nach einem Schuss den die Abwehrspielerin klären wollte und dieser verunglückt hoch zum eigenen Tor ging stand goldrichtig unsere Pia und nickte den Ball per Kopf ins gegnerische Tor. Unfassbar…..ja mit dem Kopf. Somit stand es 0:1 für unsere Mädels. Das Spiel wurde jetzt hektischer und der Gegner versuchte den Ausgleich zu schaffen. Doch wie schon in der ersten Halbzeit standen wir sehr kompakt. Kurz vor Schluss hatte Polli und Nina vorne noch die Möglichkeit den Deckel drauf zu machen. Leider scheiterten sie an der guten Torhüterin. Durch eine ordentliche Mannschaftsleistung (#Teamwork) erkämpften wir uns das 0:1 in Ostbevern. Ja ein Sieg in Ostbevern. Lang lang ist es her. Aber es war vollbracht. Das Trainerteam war nach Spielende glücklich über die gezeigte Leistung der Mädels.

Für den TuS spielten: Kathy S., Pia, Fabienne, Jana, Kathy E., Marielle, Marit, Vero, Luana, Sarah, Polli, Nina und Jenny.

Am kommenden Donnerstag müssen unsere Mädels nochmal zum Nachholspiel gegen Wacker Mecklenbeck II antreten, bevor es in die Osterferien geht. Anstoß in Altenberge ist um 19:30 Uhr.

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful