U13.1 kurz vor der Krönung!

Es sind riesige Schritte, die die U13.1 gerade macht. Und nach dem heutigen Auswärtssieg gegen die SG Telgte geht man nun mit fünf Punkte Vorsprung in das Spitzenspiel gegen die Zweitvertretung aus Gievenbeck. Ein Spitzenspiel ist also vorprogrammiert…

Telgte war bislang für die einzige Pflichtspielniederlage der TuSler verantwortlich und somit wollten wir uns dafür revanchieren. Nach 60 gespielten Minuten stand am Ende ein sehr souveräner 3:0 (2:0) – Sieg, der zu keiner Zeit wirklich in Gefahr geriet. Da Lorenz als Trainer im Urlaub weilte, holte sich Domme Unterstützung von Oliver Wilmer, der auch schon am Freitag beim Training war. Erstes Spiel – Erster Sieg 😉

Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr zerfahren. Sowohl der TuS, als auch Telgte war um Spielkontrolle bemüht, aber es sprangen keine zwingenden Chancen heraus. Gerdi holte einen Freistoß von Telgte überragend aus dem Winkel und Jan W. legte Janik seine erste Chance auf, wo er aber im Telgter Torwart seinen Meister fand. Nach 20 Minuten war es dann aber soweit. Aus einer Balleroberung im Mittelfeld folgte ein guter Schnittstellenpass von Max und Janik lief alleine aufs gegnerische Tor zu. Diese Chance ließ er sich natürlich nicht nehmen und somit stand es 1:0 für uns (21.). Nur vier Minuten später spielte der gerade eingewechselte Jan O. einen perfekten Ball auf Janik, der nach gleichem Muster zum 2:0 einschob (25.). Mit dieser doch beruhigenden Führung ging es dann auch in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte sorgte dann wiederum Janik für die endgültige Entscheidung. Wieder ein starker Ball von Jan aus dem Halbfeld und Janik sorgte mit einer weiteren Kopie seiner ersten beiden Tore für das 3:0. In der Folgezeit passierte dann wahrlich nicht mehr viel. Poldi hätte sich an seinem Geburtstag noch belohnen können, scheiterte aber am Torwart. Und auch Malte hatte tatsächlich die Chance auf sein erstes Saisontor, doch auch hier war der Telgter Torwart zur Stelle.

Somit steht am Ende ein verdienter 3:0 – Erfolg gegen die sehr sympathische Mannschaft aus Telgte. Und nächste Woche geht es dann zum Spitzenspiel nach Gievenbeck!

 

Die weiteren Ergebnisse:

Warendorfer SU II            –             SV Herbern                    0:1 (0:0)

Gievenbeck II                     –             Greffen/Füchtorf          4:0 (1:0)

GW Amelsbüren                –             W. Kinderhaus              0:2 (0:1)

 

Team:

Jonas – Philipp, Joni, Niklas – Max, Thorben – Leo, Janik, Jan W.     (Jonas, Malte, Jan O., Poldi)

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful