D1 ist Meister!

Es ist vollbracht! Nach 14 Spielen steht die D1 als Meister der Leistungsliga fest und spielt somit ab Mittwoch um die Kreismeisterschaft! 14 Spiele, 12 Siege und dabei ein Torverhältnis von 57:12 belegen die absolut überragende Saison der D1 in dieser Saison. Nun gilt es in den beiden „Bonusspielen“ alles rauszuhauen und die Saison endgültig zu krönen!

Die Ausgangslage vor dem letzten Leistungsligasspiel war klar. Nur ein Sieg gegen die Auswahl aus Kinderhaus würde den ersten Platz in der Leistungsliga bedeuten. Mit 15 hochmotivierten Leuten starteten wir also in eine richtungsweisende Begegnung.

Die ersten Minuten gehörten klar den Gästen aus Kinderhaus. Durch mehrere Unsicherheiten kam Kinderhaus zu den ersten Torschüssen der Begegnung. Nach der Trinkpause aber lief es dann beim TuS. Zunächst scheiterte Janik noch am Schnapper, aber schon in der nächsten Situation schob er locker zum 1:0 ein (18.). Als Max dann regelwidrig im Sechszehner gelegt wurde, legte Niki per Neunmeter das vorentscheidene 2:0 nach (25.). Und Leo sorgte dann noch in der ersten Hälfte für die Entscheidung, als er ein geiles Dribbling mit einem strammen Schuss in das Torwarteck vollendete.

In der zweiten Hälfte wurde dann nur noch verwaltet. Trotz alledem erarbeitete sich der TuS weitere Chancen, die aber alle ungenutzt blieben. Auch Kinderhaus hatte noch ein paar Chancen auf den Ehrentreffer, aber auch dieser blieb schlussendlich aus. Somit steht am Ende ein weiterer souveräner 3:0 – Heimsieg.

Fazit:

Wir schließen die Leistungsliga also mit einer unfassbaren Bilanz ab. Wer so durch diese Liga marschiert hat es dann auch einfach verdient im Halbfinale zu stehen. Dort geht es dann am Mittwoch gegen die Kombo aus Greven, wo wir alles versuchen werden, um auch dieses Spiel zu gewinnen. Anstoß am Großen Berg ist um 19 Uhr! Die Jungs haben sich viele Zuschauer verdient, also würden wir uns freuen, wenn sich ein paar Leute zum Platz verirren.

 

Die weiteren Ergebnisse:

Warendorfer SU II             –             Gievenbeck II         1:1 (0:1)

Amelsbüren                         –             FC Greffen              2:1 (0:1)

 

Team:

Jonas – Thorben, Joni, Niklas – Max, Cons – Leo, Janik, Jonas   (Joost, Philipp, Jan W., Poldi, Jan O.)

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful