Triathlon in Damp. Ralf Winking beim Ostseemann 113

Der Ostseeman 113 fand am Ostseeresort Damp statt und es waren 113 km zu bewältigen: 1,9km Schwimmen, 90km Radfahren und 21,1km Laufen.

Bei optimalen Wetterbedingungen mit sonnigen 20-23 Grad und nur leichtem Wind starteten über 600 Teilnehmer am Sandstrand von Damp, wo in der 17-18 Grad kalten Ostsee ein Rundkurs von ca. 2 km zu bewältigen war. Hier gingen alle 600 Teilnehmer bei einem Massenstart gleichzeitig auf die Strecke, was zu einem starken Gedränge führte, da alle Starter schon nach 200 Metern die erste Boje umrunden mussten. Unbeschadet konnte Ralf sich nach der ersten Boje aus dem Hauptfeld lösen und dann sein Tempo schwimmen. Ankunft vom Schwimmen war der Hafen von Damp. Nach 29 Minuten erreichte er die Wechselzone.

Von da aus ging es auf die Radstrecke (4 Runden). Die Strecke hatte keine schwierigen Steigungen, war jedoch durchgehend leicht wellig, kurvig und führte überwiegend über einspurige schmale Nebenstrassen. Ralf ging die Radstrecke zügig an, konnte die Durchschnittsgeschwindigkeit von 37 km/h durchgehend halten und kam nach 2:22:29 Std. erneut in die Wechselzone.

Zum Schluß folgte die Halbmarathon-Laufstrecke bei der 4 Runden zu bewältigen waren. Seine Befürchtung, dass er auf der Radstrecke zu viel Kraft verloren hätte, bestätigte sich nicht. Im Gegenteil! Auf der Laufstrecke konnte Ralf das Tempo durchgehend hoch halten und noch einige Plätze gut machen. Nach 1:33:37  Stunden laufen erreichte er überglücklich das Ziel in einer Gesamtzeit von 4:28:54 Stunden.

In einem sehr starken Teilnehmerfeld bedeutete dies Platz 75 Gesamt und Platz 9 in der AK45. Eine tolle Leistung: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful