TuS-Mädchenfußball: 1. „End of Summer“-Cup in Altenberge zum Saisonauftakt

Am 02.09.2017 hat die Mädchenabteilung ein neues Turnierformat ausprobiert. Die Idee: Kleine Turniere für alle Altergruppen zum Sasionauftakt von der MU9 – MU17. Leider konnte es nicht im geplanten Umfang stattfinden, weil die Kunstrasen-arbeiten nicht rechtzteitig abgeschlossen waren. Aus diesem Grunde konnten nur 28 der Ursprünglich geplanten 38 Teams teilnehmen.

 Das Turnier der Jüngsten – MU9 – wurde ohne Schiedsrichter und ohne Wertung gespielt. Das funktioierte sehr gut: Kein Stress, viele Freudestrahlende Gesichter. Alle Mädchen haben am Ende eine Medaille erhalten. Das galt auch für das Turnier der MU11-Teams, das ebenfalls ohne Schiedrichter gespielt wurde. Die Gäste von Westfalia Kinderhaus siegten und unser Team wurde Dritter.

Bei den älteren Teams wurde dann auch mit Schiedsrichtern gespielt. Im Tunier der MU13-Teams haben wir als Gute Gastgeber unseren Gästen den Vortritt gelassen. Auf Platz 1 schaffte es Borussia Münster gefolgt von den Teams auch Rinkerode und MS-Kinderhaus. Im Turnier der Mu15-Teams erlangte das Marbecker Team den größten Pokal, auf den Platzen 2 und 3 folgten die Team aus Warendorf und MS-Kinderhaus.

Das Turnier der Mu17 wurde als einziges auf großem Feld gespielt. Alle Teams spielten enmal gegeneinander und die Spielzeit betrug 20 Minuten. Gerade diese Planung wurde von vielen gelobt, weil sie damit dem Testspielgedanken für B-Juniorinnen sehr entgegen kam. Hier waren auch die am weitesten entfernte Gäste da, die es auch gleich auf Siegertreppchen schafften: Platz 1: Das Team aus Essen Frintrop – ein Mu15-Team (!) , Platz 2: Warendorf II und Platz 3: die Gäste aus Wattenscheid.

Alle 28 gemeldeten Teams waren anwesend. Und trotz der platzbedingten Einschrän-kungen war es ein gelungenes Turnier mit vielen positiven Rückmeldungen. Wir bedanken uns bei den Eltern, Trainern und Unterstützern auch und gerade aus dem Junioren-Bereich für die Hilfe.

Wir planen eine Neuauflage im kommenden Jahr und hoffen dann einen Turniergröße wie ursprunglich geplant mit 38 Teams.

Zum Abschluss war die ganze Abteilung zum Zelten eingeladen. Es war ein toller Abend, an dem sich alle Altergruppen beteiliggt hatten. Am Sonntagmorgen gingen alle sehr müde aber insgesamt gut gelaunt auseinander. So haben wir den Teams die Möglichkleit gegeben sich auf die Sasion im Turier vorzubereiten und sich untereinander besser kennenzulernen für die neue Saison.

Vielen Dank an unsere Sponsoren: Elektro Kühnrich und Sorglos Kaffee aus Altenberge

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful