Nachlese zum Vereinsinternen

Beim vereinsinternen Hallenturnier schlugen sich die Alten Herren wieder einmal sehr achtbar aus der Affäre. Während die anderen Mannschaften Jahr für Jahr ähnlich jung bleiben, nagt an uns schon der Zahn der Zeit. So startete die Ü32, gezeichnet von akutem Spielerschwund vor und während des Turniers, in ungewohnter Besetzung und die Ü40 (und das gab es noch nie) mit einem Altersschnitt von über 50 Jahren. Die 32er errangen letztlich einen starken fünften Platz. Direkt dahinter platzierten sich die 40er, die im direkten Vergleich noch ein Unentschieden errangen und somit erhobenen Hauptes auch den Rest des Jahres zum Training kommen können. Aber als absoluter Höhepunkt schloss das Turnier mit der Wahl Bernard Schwiers zum besten Torwart des Tages. „EINER VON UNS!!!“

Bei den Vierzigern starteten und überlebten: Bennat Schwier, Präsi Kormann, Schuppe Fischer, Arno Hölscher, Thomas Klose, Scheibe Schreiber, Dimi, Second, Rainer W-K und Steppi Roters

Bei den 32ern überzeugten: Gerd S., Bulle Roters, Blömse, Fichte, Roy, Berti, Jussef, Markus Engelke und Serdar Hitzlitürk.

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful