Ü40-Fußballer bitten am Samstag zum „Budenzauber“ in die Soccerhalle – Ex-Profis und Deutsche Meister sind dabei

Story Highlights

  • Stefan Dömer: Wir wollen mit diesem top besetzten Turnier den Ü40/Ü50-Fußball in unserer Region pushen und nach vorne bringen und zur Wallfahrtsstätte des Ü-Fußballs in NRW werden.

Deutsche Meister und ehemalige Profis am Start
Die Altenberger Ü40 bittet am 15. Februar von 13 Uhr bis 18 Uhr zum Budenzauber in das weite Rund der Altenberger Soccerhalle, wo 9 Teams aus ganz NRW um den Hügelcup kämpfen und in der Halle um die Pokale wirbeln, die Hütte wird also voll. Zu Gast sind auch in diesem Jahr wieder jede Menge Top-Teams aus NRW. Die weiteste Anreise haben am Samstag sicherlich die Oldies vom Zweitligaspitzenreiter Arminia Bielefeld und die Spieler vom Oberligisten Westfalia Herne. 

 

  • Arminia Bielefeld hat mit 178 aktiven Spielern eine der größten AH-Abteilungen in Deutschland, so in allen drei Altersklassen mit einer Ü 32, einer Ü 40 und gleich sechs Ü 50-Mannschaften vertreten. Arminia ist dort seit vielen Jahren sehr erfolgreich. Sportlicher Höhepunkt war der Deutsche Meistertitel der Ü50 in Berlin in 2015.
    ttttttttt
  • Titelverteidiger Eintracht Nordhorn feierte in der jüngsten Vergangenheit zahlreiche Erfolge im Ü-Fußball. Die Eintracht ist Norddeutscher Vizemeister und Niedersachsenmeister sie holte auch den Niedersachsenpokal und wurde 8ter bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin hinter Teams wie Bayern München und BW Berlin.
    ttttttttt
  • Ebenfalls in Berlin im Finale waren die Ü40er von Westfalia Herne, sie unterlagen dort Hannover 96 mit 0:1 und wurden Deutscher Ü40-Vizemeister 2015. Das Team tritt wie in den Vorjahren mit zahlreichen ehemaligen Zweit- und Drittligaspielern an und zählt definitiv zum Kreis der Favoriten.
    ttttttttt
  • Mit der Spvg Vreden, dem FSV Ochtrup und dem ASC Schöppingen sind drei weitere Teams dabei, die mit zahlreichen ehemaligen Fußballgrößen Ex-Profis gespickt sind. Komplettiert wird das Pokalturnier mit dem benachbarten FC Nordwalde und dem SV Herbern aus dem südlichen Münsterland.
    ttttttttt
  • Außenseiterchancen für den TuS
    Auch die Gastgeber aus Altenberge rechnen sich durchaus etwas aus, denn Ü40-Trainer Andreas „Second“ Kellermann ist ein alter Hase im Trainergeschäft und in puncto Aufstellung immer für die eine oder andere Überraschung gut. Mal schaun, wer für den TuS Altenberge auflaufen wird. Der TuS ist immerhin amtierender Ü50-Kreismeister und Ü40-Vizekreismeister des Fußballkreises Münster.

 

Die Teilnehmer auf einen Blick:

  • Arminia Bielefeld
  • Eintracht Nordhorn
  • Westfalia Herne
  • Spvg Vreden
  • SV Herbern
  • TuS Altenberge
  • FC Nordwalde
  • FSV Ochtrup
  • ASC Schöppingen

 

Der Turnierspielplan ist hier online abrufbar:  Turnierplan

Zuckerpässe und Traumtore
Auf die Zuschauer und die teilnehmenden Mannschaften warten spannende attraktive Partien mit vielen Toren und ein attraktives Rahmenprogramm, moderiert wird das Event vom Hallensprecher Johannes Hölker, bestens bekannt als „die Stimme“ des Altenberger Berglaufs.

Orga-Chef Stefan Dömer: „Wir wollen mit diesem top besetzten Turnier den Ü40/Ü50-Fußball in unserer Region pushen und nach vorne bringen. Unser Antrieb ist hier außerhalb unseres eigenen Fußball-Kreises ein anspruchsvolles Turnier in die Arena zu bringen. Das ist uns mit Teilnehmern wie Westfalia Herne, Arminia Bielefeld oder auch Eintracht Nordhorn bereits gelungen. Wir wollen das Teilnehmerfeld aber noch weiter entwickeln und jedes Jahr attraktiver werden und einmal zur Wallfahrtsstätte des Ü-Fußballs in NRW werden.“

Die Gastgeber würden sich über eine lautstarke Unterstützung von zahlreichen Zuschauern freuen“, so das Orgateam um Johannes Hölker, Ralf Kormann, Daniel Roters, Andreas Riedel, Henne Seele und Daniel Feld und Stefan Dömer.

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful

Zur Werkzeugleiste springen