U15-Mädels spielen 1:1 gegen Telgte

Im ersten Meisterschaftsspiel der laufenden Saison gegen die U15 aus Telgte kamen die Altenberger Mädels nur zu einem, für die Gäste schmeichelhaften, 1:1-Unentschieden.

Unser junges „U14-Team“ dominierte zwar das Spiel von Beginn an und hatte phasenweise gefühlte 90% Ballbesitz (!), kam aber in der 1. Hälfte des Spiels gegen die teilweise zwei Jahre älteren Spielerinnen der Gäste nur selten zum Torabschluss. Die 9er-Abwehrkette bekam irgendwie immer einen Fuß zwischen unsere Aktionen und drosch die Bälle weg. Pech hatte Svea in der 20. Spielminute, als sie nach einem sehenswerten Solo aus der Drehung aus gut 20 m abschloss. Für die bereits geschlagene Torhüterin rette die Torlatte. Wenig später traf Svea nach einem toll ausgeführten 25m-Freistoß wiederum nur die Querlatte. Mehr als ein weiterer Pfostentreffer sprang für die Gastgeberinnen leider nicht heraus.

Aus dem Nichts dann plötzlich die unerwartete und absolut unverdiente Führung der Gäste nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte. Eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehrkette des TuS-Teams sorgte schließlich für das schmeichelhafte 0:1, so ging es auch zum Pausentee. Die gewohnt sichere TuS-Defensive um die heute wieder sehr stark aufspielenden Hanje, Greta und Sarah war geschlagen.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Altenberge weiter den Druck und kam durch kluges Positionsspiel, und schönen Kombinationen zu sehr vielen Torchancen. Paula und Greta M. in der Zentrale nahmen nun die Fäden in die Hand, gestalteten das Spiel und setzten ihre Mitspielerinnen geschickt ein. Torchance um Torchance wurde nun herausgespielt:

Lara, Marcia, Jule, Svea, Greta und Marie vergaben leider allerbeste Chancen für den TuS. Zum Ende der Partie löste Altenberge die 3er-Kette auf, um noch offensiver zu agieren und den Ausgleich zu erzwingen. In der 60. Spielminute war es dann Svea, die mit einem strammen Schuss aus gut 15 m den hochverdienten Ausgleich erzielte, damit belohnten sich die TuS-Mädels für eine tolle zweite Halbzeit.

Am nächsten Wochenende sind die TuS-Mädels gleich doppelt im Einsatz, denn nach dem Auswärtsspiel am Samstag bei Borussia Münster ist am Sonntag die aktuelle U13-Kreisauswahl Münster von Coach Klaus Franke für einen Leistungsvergleich zu Gast im Sportpark Altenberge. Anstoß ist um Sonntag um 10:00 Uhr.

Für den TuS spielten heute:
Joni van Stein, Greta Göttke, Sarah Markenforth, Hanije Sohrabi, Greta Müller, Svea Zurborn, Jule Subelack, Marie Thüning, Marcia Zahrnt, Nelly Abu-Tair, Lara Messler und Paula Dömer

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful

Zur Werkzeugleiste springen