„Indian Summer“ beim Teutolauf – Laufabteilung mit vielen Startern beteiligt

Mit insgesamt 14 Läufern startete die Laufabteilung des TuS Altenberge 09 beim Teutolauf in Lengerich. Bei sonnigem, aber nicht so warmen, Wetter mit wenig Wind konnte der westfälische „Indian Summer“ laufend genossen werden.

Der anspruchsvolle 29 km-Rundkurs mit über 600 Höhenmetern durch den Teutoburger Wald führt von Lengerich nach Bad Iburg und zurück. 6 Altenberger liefen die Langstrecke.

Karsten Schult kam als erster Altenberger nach 2:26:55 Std. ins Ziel. Ihm dicht auf den Fersen waren Stefan Spanel (2:27:20 Std.) und Mathias Katzer (2:31:28 Std.). Mit etwas Abstand folgten dann Jörg Budzinski (3:02:34 Std.), Norbert Sommer (3:18:13 Std.) und Jan-B. Peters (3:18:21 Std.).

Den ebenfalls anspruchsvollen, aber kürzeren, 12,2 km-Waldlauf mit 180 Höhenmetern nahmen 8 Altenberger unter die Füße. Petra Gehltomholt lief bei diesem Lauf nach 1:01:40 Std. ins Ziel und erreichte damit auch den 3. Platz in der AK-W50. Es folgten Christof Gehltomholt (1:02:38 Std.), Annette Lenzen (1:04:24 Std.), Alfons Isfort (1:05:28 Std.), Friedhelm Herding (1:0550 Std.), Markus Lenzen (1:11:06 Std.), Helmut Pferdehirt (1:16:04 Std.) und Christina Volbert (1:17:07 Std.).

Insgesamt kamen mehr als 1.700 Läuferinnen und Läufer ins Ziel und waren durchweg gut zufrieden. Die immer freundlichen Helfer des TV-Hohne versorgten die Teilnehmer nicht nur mit den üblichen Getränken. Auf den letzten Kilometern werden auch Bier, Kuchen Schokolade und Dominosteine angeboten, was für gute Stimmung im Läuferfeld sorgte und für viele ein Grund ist immer wieder zu kommen.

 

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful

Zur Werkzeugleiste springen