U15.1 gelingt der Rückrundenauftakt!

Mit einem glatten 3:0 Auswärtssieg startete die U15.1 am heutigen Samstag in die Rückrunde. Und das trotz einiger kurioser Zustände.

Nach langer Anfahrt nach Mettingen fand man sich pünktlich auf dem Mettinger Kunstrasen wieder, um dort die ersten Rückrundenpunkte zu holen. Nicht mit von der Partie war Niklas, der schon vorher angeschlagen war und nach dem Aufwärmen den Daumen nach unten gab. Also rückte Salah kurzfristig für ihn in die Startformation.

Nach 8 Minuten dezimierten wir uns dann auch noch selber, als Cons im Luftzweikampf Marvin an der Stirn traf und dieser mit einer triefenden Platzwunde das Feld verlassen musste. Trotz dieser Zwischenfälle agierte der TuS aus extrem vielen Ballbesitzphasen und kam folgerichtig nach einer feinen Einzelleistung von Theo zum Führungstreffer (14.). Der Rest der ersten Halbzeit verlief dann ohne weitere Höhepunkte.

In der zweiten Hälfte kamen wir gut aus der Pause. Nach einer Ecke lupfte Jonathan den Ball per Kopf aufs Tor, doch der langsame Ball war sichere Beute für den Torwart – dachten zumindestens alle. Der Torwart ließ den Ball jedoch fallen und er landete wohl deutlich hinter der Linie. Von der Trainerbank schwer zu erkennen und auch der Schiedsrichter ließ weiterlaufen. Doch sowohl die Zuschauer, als auch unsere Ersatzspieler, sagten nach Spielschluss aus, dass der Ball wohl mindestens einen Meter hinter der Linie war. Naja sei´s drum, Joni sollte heute noch zu seinem ersten Saisontor kommen. Auch der Ball danach landete nur an der Latte, sodass Mettingen hier ordentlich Glück hatte. In der Folge dann der erste Angriff von Mettingen, doch Gerdi behielt im 1vs.1 die Nerven. Dann setzte sich Theo im direkten Gegenzug gegen seinen Gegenspieler durch und es stand 2:0 für den TuS (47.). Als sich Theo dann wiederum durchsetzte und in den Sechszehner einzog wurde er regelwidrig gelegt und es gab Elfmeter für den TuS. Jonathan machte kurzen Prozess und versenkte diesen sicher im linken Eck (55.). Mit der 3:0 -Führung im Rücken spielte der TuS das Ergebnis dann runter, wobei sich auch Gerdi bei einer tückischen Bogenlampe nochmal auszeichnen durfte.

Schon am Mittwoch geht es in einem vorgezogenen Spiel gegen die ISV weiter.

Team:

Gerdes – Wichmann, Voß, Imkamp, Brüggemann (50.Branse) – Godlinsky (8.Killioglu), Zentarra, Toonen – Glasing, Kühnrich, Hussain (45.Hill)

Related posts

1 Comment

Comments are closed.

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful