U17.2 geht im Schnee unter

Auf einem Schneebedeckten Kunstrassenplatz begann die Partie in Saxonia und machte ein vernünftiges Fußballspiel beinahe unmöglich. Mit diesen schwierigen Bedingungen kam allerdings Saxonia Münster besser zurecht und schickten uns mit 0 Punkten wieder nach Hause.

In der ersten Halbzeit hatten wir Glück das Saxonia nur ein Tor durch einen Fernschuss erzielen konnte (35.). Viele weitere gute Möglichkeiten wurden vergeben oder von unserer Abwehr einschließlich Torwart vereitelt. Zunächst gingen wir aber in der 10 Spielminute in Führung, nach einem schönen Zuspiel von Leon J. in die Spitze zu Jones, der das Ding zielsicher zum 0:1 einschob. Chancen unsere Führung auszubauen gab es auch, wurden aber (auch aufgrund der Platzverhältnisse) nicht genutzt.

Die zweite Halbzeit, die uns in den vergangen Spielen ausgezeichnet hat, begann denkbar schlecht. Ein abgefälschter Schuss (42.) sorgte für den frühen Rückstand, den Abstand konnte Saxonia kurz danach weiter ausbauen – 3:1. Anschließend kippte das Spiel zu unseren Gunsten und wir konnten mit zunehmend mehr Ballbesitzt, Chancen kreieren. Das nötige Spielglück blieb in dieser Phase aber aus; Wilke traf nur die Latte; Marvin verpasste eine Flanke denkbar knapp vor dem Tor; ein nicht gegebener Strafstoß nach Foul an Yazan; Maurice und zweimal Jones scheiterten aus aussichtsreicher Position; ehe dann der Anschlusstreffer in der 78 Spielminute durch Jones gelang. Die Hoffnung einen Punkt aus dieser Partie mitzunehmen wurde aber direkt im Gegenzug unterbrochen, da Saxonia nur eine Minute später, nach einer Ecke, den alten Abstand wieder herstellte – 4:2 Endstand.

Paul – Alex, Daniel, Linus, Vale – Noah (50. Yazan), Jomerd (40. Maurice), Joel, Wilke, Leon J. (50. Lucas) – Jones (20. Marvin)

 

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful