U17.2 zeigt abermals große Moral

Mit einer guten zweiten Halbzeit konnte der TuS Altenberge, wie schon in Sendenhorst, einen recht deutlichen Rückstand zur Halbzeit drehen und sichert sich die nächsten drei Punkte.

Wie schon in der Woche zuvor, verlief die erste Halbzeit denkbar schlecht. Schon in der 2. Spielminute konnten die Gäste aus Telgte einen Abwehrfehler zum 0:1 verwandeln. Mit viel Ballbesitzt versuchten wir Sicherheit ins Spiel zu bekommen, allerdings vergeblich. Viele Fehler im Aufbauspiel sorgten für zunehmend größere Unruhe. In der 22. und 28. Minute bauten die Gäste ihre Führung auf 0:3 aus. Erst kurz vor der Halbzeit gelang uns ein Treffer durch Jones nach Vorarbeit von Wilke (38.), der Hoffnung für die zweite Halbzeit gab. Nun musste man ein weiteres Mal einen doch recht deutlichen Abstand hinterher rennen, gegen sehr effektive Gäste.

Mit viel Selbstvertrauen und dem Wissen, einen solchen Rückstand auch letzte Woche aufgeholt zu haben, kamen wir aus der Halbzeitpause. Nach nur zwei gespielten Minuten, gelang uns direkt der Anschlusstreffer durch eine direkt verwandelte Ecke von Noah (42.). Allerdings zeigten die Gäste weiterhin ihre Effizienz vor dem Tor und erzielten mit dem gefühlt 4ten Torschuss, auch ihr 4tes Tor – erneute 2-Tore-Führung für die Gäste. Davon recht unbeeindruckt spielten wir weiter auf und konnten nach einem sehenswerten Spielzug über Jones, Leon N. und Marvin den Abstand wieder verkürzen (54.). Der Ball lief jetzt besser und die Abwehrkette in Person von Daniel, Raphael, Alex und Linus strahlte mehr Sicherheit aus. In der 64. Minute hieß es dann Strafstoß für Altenberge, den Jomerd etwas glücklich aber zum zwischenzeitlich Ausgleich verwandelte.  Mit einem Unentschieden wollten wir uns allerdings nicht begnügen und spielten weiterhin offensiv. So war es auch nicht sehr verwunderlich, dass wir abermals durch Jones zum Erfolg kamen und zum ersten Mal in der Partie in Führung gingen – 5:4 in der 72. Spielminute. Nun wollten die Gäste auch wieder mitspielen und erarbeiteten sich mehr Spielanteile, die großen Torchancen blieben aber aus. Auf unsere Seite hätte Wilke die Führung noch ausbauen können, traf aber nach einem Fernschuss aber nur das Aluminium.

Mattes – Alex, Raphael (35. Linus), Daniel, Leon W. – Jomerd, Joel (20. Wilke), Maurice (20. Noah), Leon N., Yazan (35. Marvin) – Jones

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful