7. Altenberger Berglauf am 29. August 2015

7. Altenberger Berglauf
Anmeldung Web
Die Onlinevoranmeldung ist abgeschaltet. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind bis 45 Min.

vor dem jeweiligen Start möglich. Nachmeldegebühr: 1,-€ für alle Läufe. Abholung der

Startunterlagen und Nachmeldungen im Karl-Leisner-Haus (ab 12:00 Uhr geöffnet)

Startzeiten:

665 m Bambinilauf- Start: 13:30 Uhr | 1,3 km Schülerlauf (Jg. 2005-2008)- Start: 13:50 Uhr | 2 km Schülerlauf (Jg. 2001-2004)- Start: 14:20 Uhr | 5 km-Lauf und  5 km-(Nordic)Walking- Start: 15:00 Uhr | 10 km Hauptlauf- Start:16:00 Uhr

Der 7. Altenberger Berglauf steht in diesem Jahr unter dem Motto: Laufen für sich, für Altenberge – Laufen für die Welt, für soziuale Projekte. Jeder Starter hat die Möglichkeit, unabhängig vom Organisationsbeitrag, sich mit einer Spende am 3-Kontinente-Lauf zu beteiligen.

 

Der Freundes- und Förderkreis Pater Joy unterstützt das Kinderheim NEST in Bangalore / Indien. Pastor Rogers bittet um Spenden für den Bau einer Krankenstation in seiner Heimat Uganda und dem Verein „Casa Nova e.V.“ liegt das Projekt „Bela Vista“ im Südosten Brasiliens am Herzen. Hier dreht sich alles um die Unterstützung von alleinerziehenden Frauen und ihren Kindern, einer Kindertagesstätte und um Ausbildungspatenschaften.

 

INDIEN: Pater JOY     Info: www.altenberge-st-johannes.de

Der Freundes- und Förderkreis Pater Joy FIDESIndia wurde 2013 ins Leben gerufen. Pater Joy Vazhapillil war neun Jahre lang Kaplan in Altenberge und arbeitete anschließend noch vier Jahre in Freckenhorst. Heute setzen sich Menschen aus Altenberge und Freckenhorst für FIDESIndia ein.

Pater Joy wurde 2013 von seinem Orden nach Indien zurückgeholt und zum geschäftsführenden Direktor der FIDESIndia Society ernannt. Diese Gesellschaft unterstützt insbesondere Arme, Bedürftige und Benachteiligte in den Dörfern und städtischen Slums.

Im Kinderdorf NEST in der Nähe von Bangalore (11 Mio. Einwohner) setzt sich FIDESIndia für Waisen, Halbwaisen und bedürftige Kinder und Jugendliche ein. Sie finden hier ein neues Zuhause und bekommen die Möglichkeit, die Schule zu besuchen und eine Ausbildung zu machen oder zu studieren. 55 Kinder im Alter von 4 bis 15 Jahren leben im NEST. Ziel ist es, 120 Kindern ein Heim zu bieten.

Einige aus dem Organisationsteam des Freundes- und Förderkreises konnten sich vor Ort in Bangalore von der Einrichtung NEST ein Bild machen. Es wird alles, was möglich ist, für die Kinder und Jugendlichen getan, um ihnen ein liebevolles Zuhause zu bieten.

Hierbei entstehen natürlich hohe Kosten, die nur durch Spenden gedeckt werden können, da es keine staatliche Unterstützung gibt.

Aufgrund der Wasserknappheit musste z.B. Wasser für den täglichen Bedarf eingekauft werden. Dank der Spenden konnten in diesem Jahr zwei neue Brunnen gebohrt werden. Auch die Schule, die es inzwischen im NEST gibt, wurde durch Spenden finanziert. Schon bald soll eine neue, größere Schule für 120 Kinder gebaut werden, die dann auch von Kindern aus der Umgebung besucht werden kann.

UGANDA: Pastor Rogers     Info:  biriija@yahoo.de

BRASILIEN: Casa Nova e.V.     Info:  kontakt@casa-nova-ev.de

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful

Zur Werkzeugleiste springen