U15.1 verballert alle Siegchancen

Wer Torchancen für drei Spiele zusammen hatte und dann am Ende doch als Verlierer den Platz verlassen muss, der hat wohl gerade eine akute Pechsträhne. Die U15.1 gehört aktuell dazu.

Zu Gast waren die Jungs aus Neuenkirchen, wo es im Hinspiel noch eine empfindliche 0:8 – Packung gab. In diesem Spiel lief es eigentlich genau umgekehrt.

Der TuS war drückend überlegen und hatte quasi im 5 – Minuten – Takt hochprozentige Torchancen. Doch der SuS war es, der nach einem traumhaften langen Ball mit 1:0 in Führung ging (13.). Die TuS – Youngstars ließen aber die Köpfe nicht hängen und Bauer konnte nach Ballereroberung von Max für den umjubelten Ausgleich sorgen (26.). Nun ging es Schlag auf Schlag. Neuenkirchen ging wieder in Führung (28.), die von Jones ausgeglichen werden konnte (29.). Doch die Halbzeitführung holte sich am Ende dann doch der SuS (32.).

Auch die zweite Hälfte war durchaus ereignisreich. Der TuS erspielte sich wieder ein klares Chancenplus und hatte unfassbares Pech im Abschluss. Auch der SuS wurde nochmals aktiv und traf den Querbalken oder Brügge auf der Linie. Als der TuS dann schlussendlich die Abwehrkette komplett auflöste um noch einen Punkt mitzunehmen, konterte Neuenkirchen zweimal und sorgte für den 2:5 – Endstand.

Bittere Momente, die die TuS – Youngstars aktuell verarbeiten müssen. Aber mit so einer Einstellung werden wir unsere Punkte holen.

Team:

Brüning – Brüggemann, Voß, Hill, Kühnrich (61. Lorenz), Klapproth – Huesmann (64. Riering), Zentarra – Thüning – Laskowski, Schulze – Isfort (45.Gül)

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful