U15.1 gewinnt dramatischen Saisonauftakt!

Nach einer am Ende dramatischen Schlussphase konnte sich die U15.1 am Samstagnachmittag die ersten drei Bezirksligapunkte der neuen Saison sichern. Nach einer vermeintlich beruhigenden 4:1 – Halbzeitführung schlugen wir die Gäste aus Mettingen am Ende mit 4:3.

Das Spiel begann sehr schleppend und zweikampfscheu für die TuS – Youngstars. Hatte man sich in der Kabine noch vorgenommen von Anfang an wach zu sein, verschliefen wir die ersten Minuten komplett und konnten uns glücklich schätzen nicht in Rückstand zu geraten. Nach einer Viertelstunde übernahmen wir jedoch die Spielkontrolle und konnten dann auch durch Niki in Führung gehen, der sich auf der rechten Seite stark durchsetzte (17.). In der Folgezeit bauten wir unsere Führung nach toller Flanke von Niki auf Salah aus (22.) und konnten dann einen gut ausgespielten Angriff auch noch durch Theo mit dem frühen 3:0 krönen (25.). Als Mettingen durch ein stark abseitsverdächtiges Tor wieder zurück ins Spiel kam (28.), konnten wir durch Nikis verünglückte Flanke / Torschuss doch noch mit einer 3 – Tore – Führung in die Halbzeit gehen (34.)

Mettingen kam in der zweiten Halbzeit wie verwandelt aus der Pause und drang auf den Anschlusstreffer, der dann auch nicht lange auf sich warten ließ. Nach einem vermeidbaren Ballverlust im Spielaufbau wurden wir klassisch ausgespielt und der gegnerische Stürmer musste nur noch einschieben (49.). Aufgrund mehrerer frischer Kräfte konnten wir die Drangphase aber gut überstehen und setzten nunmehr wieder mehr eigene Nadelstiche, wobei die Entscheidung jedoch leider ausblieb. Aber auch Mettingen blieb weiter gefährlich und kam noch zu einem Lattenkracher. Kurz vor Schluss machten es unsere Gäste dann nochmal richtig spannend, als sie per Eckball zum 3:4- Anschlusstreffer kamen (67.). Die letzten Minuten spielte der TuS jedoch sehr souverän zu Ende und somit konnte man sich dann am Ende auch über die ersten drei Punkte freuen.

Nächste Woche geht es dann zum ersten Auswärtsspiel gegen die Ibbenbürener Spielvereinigung.

 

Team:Krabbe – Wichmann, V0ß (C), Imkamp, Brüggemann (57. Mönkediek) – Godlinsky, Zentarra (64. Toonen), Killioglu – Hussain (50. Branse), Kühnrich, Klapproth

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful