U15.1 holt Big Points am Borussen!

Mit der besten Saisonleistung holten die TuS – Youngstars am heutigen sonnigen Samstag drei wichtige Big Points gegen den direkten Konkurrenten aus Münster. Am Ende stand ein verdienter 4:1 – Auswärtssieg gegen die Jungs von Borussia Münster.

Hochmotiviert ging der TuS ins Spiel und agierte vorallem in der Anfangsphase aus ungewöhnlich vielen Ballbesitzphasen. Die zündende Idee fehlte zu Beginn jedoch noch. Nach einer eigenen Ecke gerieten wir dann unerklärlicherweise in einen pfeilschnellen Konter, doch Gerdi reagierte stark und rettete uns zunächst das 0:0. In der Folge nahmen wir wieder das Heft des Handelns in die Hand und gingen dementsprechend auch in Führung. Thorben spielte einen öffnenden Pass aus der Kette raus und spielte dabei den startenden Theo perfekt in den Lauf. Theo lief alleine auf das Tor zu und behielt mannschaftsdienlich die Übersicht, als er auf den mitlaufenden Niklas rüberlegte. Dieser bedankte sich artig und schob zum 1:0 ein (22.). Kurze Zeit später schickte Brügge dann Niklas höchstpersönlich auf die Reise, der wiederum auf den stark mitlaufenden Joost rüberschob, der gegen die Laufrichtung des Schnappers zu seinem ersten Bezirksligator einnetzte (26.).

Borussia begann die zweite Hälfte druckvoll und wollte schnelle zum Anschlusstreffer. Doch Jonathan als Retter auf der Linie war rechtzeitig zur Stelle. In der Folge schickte wieder Brügge per langen Flugball den starken Theo, der alleine aufs Tor zulief. Im letzten Moment wurde er dann regelwidrig vom Borussen – Schnapper von den Beinen geholt und es gab Elfmeter. Niklas setzte diesen dann kompromisslos in die linke Ecke (41.). Mit der Enwechselung von Cenk und Max kam dann nochmal frischer Schwung auf den Platz, die der TuS aber noch nicht zur endgültigen Entscheidung zu nutzen wusste. Kurz vor Schluss kam Borussia dann per Distanzschuss noch zum Anschlusstreffer, sodass uns eine heiße Schlussphase erwartete (63.). Diese beendete Julian jedoch recht schnell, als er als Aushilfsstürmer mustergültig von Niklas bedient wurde und zur endgültigen Entscheidung einschoss (65.). Mit einer blitzsauberen Leistung über 70 Minuten konnte der TuS also schlussendlich die drei Punkte vom Borussen entführen.

Nächste Woche geht es dann zuhause gegen die Arminia aus Ibbenbüren.

Team:

Gerdes – Wichmann, Voß, Imkamp, Brüggemann (50.Herzog) – Branse, Godlinsky, Toonen (42.Killioglu) – Hussain (60.Hill), Kühnrich (56.Mönkediek), Klapproth

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful