Verschlafene Anfangsphase kostet der U15.1 alle drei Punkte

Nach leider sehr schwachen ersten sieben Minuten musste die U15.1 ohne Punkte im Gepäck die Heimreise aus Olfen antreten. In einem hochdramatischen Spiel verlor man am Ende denkbar knapp mit 3:4.

Der TuS stand noch gar nicht richtig auf dem Platz, da stand es auch schon 0:2 (7.). Olfen setzte immer wieder ihren schneller Stürmer ein, den wir über die komplette Spielzeit nicht wirklich in den Griff bekamen. Auch die restliche erste Halbzeit verlief eher schleppend, obwohl wir kurz vor dem Pausentee durchaus am Anschlusstreffer schnupperten, doch sowohl Theo als auch Cenk scheiterten mit ihren Schüssen. Auch einen nicht gegebenen Elfmeter durften wir auf unsere Seite verbuchen.

Mit einer komplett geänderten Körpersprache kamen wir aus der Pause und markierte sehr schnell den Anschlusstreffer durch Niklas (39.). Leider konnte Olfen wieder in ihre Zwei – Tore – Führung herstellen, doch auch hier kamen wir nach Vorlage von Michel durch Theo wieder in Schlagweite (48.).  Die Ereignisse überschlugen sich nun und Olfen konterte uns eiskalt zum 2:4 aus. Die TuS – Youngstars zeigten aber eine gute Moral und gab das Spiel immer noch nicht auf. Nachdem Gerdi uns hinten das ein und andere Mal den Arsch rettete kamen wir nach einer Ecke nochmal auf ein 3:4 heran. Niklas traf technisch hochwertig per Kopf (69.). Der Lucky-Punch am Ende des Spieles blieb leider aus, sodass wir ohne Punktgewinn den Platz verließen.

Nächste Woche geht es dann zuhause gegen den Tabellenzweiten aus Vreden.

Team:

Gerdes – Glasing, Voß, Imkamp, Brüggemann (57.Herzog) – Killioglu, Godlinsky,Funk (50.Zentarra) – Hill (36.Wichmann),Kühnrich (55.Hussain),Klapproth

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful