U17.2 gewinnt Auftaktspiel

TuS Altenberge U17.2 schafft nach denkbar schlechten Start in Sendenhorst die Wende und dreht ein 4:1 zur Halbzeit in einen 4:6 Sieg.

Fehlende Entschlossenheit gepaart mit Arroganz sorgten für eine sehr schlechte Anfangsphase. Dies wurde durch einen frühen Doppelschlag der Gastgeber bestrafter (6. und 10.). Auch der Anschlusstreffer durch Lucas nach Vorarbeit von Leif sorgte nicht für die gewohnte Sicherheit. Dementsprechend war es auch nicht verwunderlich das Sendenhorst die Führung weiter ausgebaut hat; erst ein abseitsverdächtiges Tor (15‘), anschließend ein hohes Zuspiel in die Spitze (22.), sorgten für eine verdiente und deutliche Führung der Gastgeber – 4:1. Der einzige Hoffnungsschimmer zur Halbzeit, war die rote Karte des gegnerischen Schlussmannes, nach einer Notbremse an Jones (28.).

In der zweiten Halbzeit drehten die Jungs dann auf, zunächst scheiterten Leon J. und Jones (2x) frei vor dem Tor – Leon N. traf nur die Latte. In der 45 Minute war es dann soweit, nach einer Flanke von Leon N. kam Jones zu seinem Treffer. Direkt nach dem Anstoß konnte erneut Jones zum 4:3 Anschlusstreffer versenken (46.). Nach nur zwei weiteren Minuten konnte Leon J. eine Ecke von Joel per volley ins Netz jagen. Nun war es ein Wettlauf gegen die Zeit, kleine Nadelstiche der Gastgeber konnten in dieser Phase weitestgehend verhindert werden. Fünf Minuten vor Schluss gelang uns dann doch noch der Führungstreffer durch Jones. Den Schlusspunkt setzte anschließend Jomerd mit einem verwandelten Strafstoß zum 4:6 Endstand.

Nun heißt es wieder konzentriert weiterarbeiten, um nächste Woche zuhause gegen Telgte die nächsten drei Punkte zu sichern.

Mattes – Alex (35. Lars), Daniel, Leon W. – Wilke [C], Jomerd, Leon N. (20. Maurice), Lucas (20. Linus), Joel – Leif (Leon J.), Jones

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful