TuS Benefitz-Turnier am 1.2. in der Soccerhalle

wie ausführlich in der Presse und den sozialen Medien berichtet wurde, fand am 08. Dezember 2019 im Bürgerhaus der Gemeinde Altenberge ein Gesprächsabend mit Herrn Dr. Jochen Reidegeld, dem stellvertretenden Generalvikar des Bistums Münster und zukünftigen Kreisdechant von Steinfurt über die humanitäre Situation im Nordsyrien statt. Eingeladen hatten das Altenberger Familienbündnis, Parteienvertreter und ortsansässige Kurden.
In seinem Vortrag berichtete Herr Reidegeld, Schirmherr der Aktion Hoffnungsschimmer e.V., über die Arbeit vor Ort und seine Reisen in die Kriegsregion. Es bahnt sich eine humanitäre Katastrophe an, wenn wir nicht aktiv handeln und unterstützen. Die Menschen sind gezwungen ihre Heimat zu verlassen. Besonders betroffen sind Christen und Eziden.
(vgl. Link: Westfälische Nachrichten)
Um einen Beitrag zur Linderung dieser Not zu leisten, haben wir uns entschlossen, am 01. Februar um 14 Uhr ein internes Benefizturnier inkl. einer Migrationsmannschaft des TuS Altenberge 09 in der Soccerhalle zu veranstalten. Sportliche Ziele bleiben bei dieser Veranstaltung zweitrangig. Syrisch-kurdische Familien werden beim Turnier ihre traditionellen Gerichte anbieten – gegen eine kleine Spende. Die Bäckerei Verspohl wird uns mit Kuchen, Sorglos-Kaffee mit Kaffee und anderen heißen Getränken und Posmyk-Media mit dem Entwurf des Turnier-Plakates unterstützen.
Wir würden uns freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu können!

Ankündigungsplakat

Dr. Thomas Keßler (Vorsitzender des TuS Altenberge 09)
Erwin Hammer (TuS 09 – Abteilungsleiter Fußball)
Norbert Voss (TuS 09 – Sponsoring Beauftragter)
Ezdanser Sahin (Mitorganisator)

 

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful