Spruchreife Entscheidungen

Es gibt nun seitens der Fußballabteilung des TuS Altenberge einige spruchreife Entscheidungen bezüglich der kommenden Saison 2022/2023.

1. Seniorenmannschaft
Zum Trainerteam um Dennis Brunsmann und Pascal Hölker stößt Marcel Brameier als Torwarttrainer hinzu. Der 31-Jährige musste seine aktive Torwartkarriere wegen einer Knieverletzung beenden.
Im Zuge der Kaderplanung wurde nach Gesprächen mit Trainern und Spielern deutlich, dass eine konkurrenzfähige Mannschaft für die Landesliga nicht gebildet werden kann. Daher wurde nun ein offizieller Antrag auf Abmeldung nach Ablauf der Saison 2021/22 und Eingruppierung in die Bezirksliga in der kommenden Saison 2022/23 gestellt. Das Erreichen eines Nicht-Abstiegsplatzes bleibt bis Saisonende unser Ziel und würde uns insbesondere für den nach drei Spielzeiten scheidenden Trainer André Rodine freuen. 
Wir setzen darauf, dass sich die neu gebildete Mannschaft mit einem Großteil an Spielern, die aus Altenberge stammen oder schon länger für den TuS spielen, überkreislich behaupten kann.

Weitere Seniorenmannschaften
In allen vier Seniorenmannschaften konnten wir Dank gegenseitiger Hilfe, guter Absprachen zwischen den Trainern sowie Unterstützung aus der A-Jugend und den Altherren personelle Engpässe überbrücken. Für die kommende Saison werden wir aufgrund der dünnen Personallage nur drei Mannschaften melden. Die 2. Seniorenmannschaft wird in der Kreisliga B und die 3. Seniorenmannschaft in der Kreisliga C antreten. Weil die meisten Spieler der aktuellen “Zwoten” (Kreisliga A) den Spielerkader der Ersten bilden, wird der TuS im Oberhaus des Münsteraner Fußballkreises nicht vertreten sein.

Trainerteam 2. Seniorenmannschaft
Nach vielen Jahren wird Roman Warmeling als Coach der Dritten sein Traineramt beenden. Er hatte diesen Wunsch bereits eher geäußert, wollte aber nicht mit dem Corona-bedingten Saisonabbruch in der Vorsaison aufhören. Ebenso wichtig war ihm eine geregelte Nachfolge, die mit Beginn der neuen Saison von einem Trio angetreten wird: Das Zepter übernehmen Stefan Bozanovic und Nathan Russel, unterstützt von Nico Dahlhaus als spielendem Co-Trainer.

Der bisherige Trainer der 4. Seniorenmannschaft Uli Pelters und sein Co Patrick Hölker setzen Ihr Engagement in der zukünftigen “Dritten” fort.

Auf dem Foto:
Von links nach rechts: Daniel Roters und Frederik ten Voorde (beide Koordinator Senioren), Stefan Bozanovic, Nico Dahlhaus und Nathan Russel (Trainerteam 2. Senioren 22/23)

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful

Zur Werkzeugleiste springen