U9-1 erneut erfolgreich – Turniersieg in Bad Bentheim

Die U9-1 Kicker des TuS Altenberge entwickeln sich immer mehr zu kleinen “Hallen-Rastellis”. Beim Burg und Mühlenturnier des TuS Gildehaus und des SV Bad Bentheim war die Truppe von Chefcoach Daniel Grotemeyer und Teammanager Christian Engels erneut nicht zu schlagen. 5 Siege bei 5 Spielen bedeuteten einen absolut verdienten Erfolg in der Schürkamp-Halle unterhalb der malerischen Burg zu Bad Bentheim. Ein weiterer toller Erfolg nach dem Sieg in Greven und Platz 2 in Nienberge. 12 Mannschaften wurden in der Vorrunde in vier 3er Gruppen aufgeteilt, in der jeweils die Gruppensieger in der Finalrunde die Plätze 1-4 ausspielten. In der Offensive brillierten erneut Topscorer Maxi, Stratege Hugo und Dribbelkünstler Finn mit tollen Kombinationen und schönen Toren. Hinten war für die Gegner kein Vorbeikommen an den starken Defensivspezialisten Carl, Moritz, Vincent und Josh. Kam doch mal ein Schuss aufs Tor, konnten wir uns auf unseren zuverlässigen Keeper Jesper verlassen. In der Vorrunde konnten wir Union Emlichheim mit 5:0 sowie den SuS Neuenkirchen mit 4:0 deutlich besiegen und souverän den Gruppensieg erzielen. In der Finalrunde ging es dann gegen Sparta Nordhorn, Gastgeber TuS Gildehaus sowie den den SC Altenrheine. Sparta Nordhorn konnte mit 3:1 besiegt werden. Das Spiel gegen Gildehaus wurde im Vorfeld als das schwerste Spiel ausgemacht. Auch hier zeigten wir aber keine Schwächen und gewannen knapp mit 2:1. Im abschließenden Spiel gegen Altenrheine konnten wir mit einem 2:0 Sieg den Turniersieg “eintüten”.

Für die TuS U9-1 erfolgreich im Einsatz: Jesper Rathmer, Carl Hemker, Moritz Oskamp, Josh Grove, Vincent Hopfenzitz, Maximilian Grotemeyer, Hugo Henrichmann und Finn Engels

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful

Zur Werkzeugleiste springen