Ü40 macht Hinspiel-Niederlage gegen Gievenbeck vergessen

Im Rückspiel der Meisterrunde konnten wir die 5:8 Heimniederlage gegen Gievenbeck mehr als ausgleichen und übernahmen damit die Tabellenführung. Mit 12:0 spielte man den Gegner auf dessen Platz mehr als an die Wand. Dabei war insbesondere die Chancenauswertung eindrucksvoll. Zur Halbzeit lagen wir bereits mit 7:0 uneinholbar vorn. In der zweiten Halbzeit verlor Gievenbeck langsam die Nerven und nach ein paar harten wie überflüssigen Fouls pfiff der Schiedsrichter dann frühzeitig beim Stand von 12:0 ab. Als treffsicher erwiesen sich: Rudi (5), Dirk G. (4), Bulle, Second u. Rainer WK (1). Für die Vorlagen und das „zu Null“ waren ferner Gerdy, Feldy, Dimi, Scheibe und Richy zuständig.

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful

Zur Werkzeugleiste springen