TT: erfolgreiches Wochenende für die Herrenteams des TuS

Nach dem gelungenen Saisonstart konnten die Herrenmannschaften des TuS auch am 2. Spieltag drei Siege einfahren.

In der Kreisliga ging es für die 1. Mannschaft an eigenen Tischen gegen den SuS Neuenkirchen II. Obwohl der TuS mit Thorsten Rüschenschulte auf sein Brett 2 verzichten musste, konnte die Mannschaft einen sicheren 9:3 Sieg gegen die ebenfalls ersatzgeschwächten Gäste einfahren. Die Punkte für den TuS holten die Doppel Jordan/Uhlig und Schelhowe/Müller. In den Einzeln waren Roland Jordan (2), Andre Uhlig (2), Heiner Schelhowe (1), Thomas Müller (1) und Isa Zuka (1) erfolgreich (Spielbericht auf Click-TT).

Die 2. Mannschaft tat sich beim Heimspiel gegen TTV Hopsen II unerwartet schwer. Sowohl in den Doppeln als auch in den beiden Paarkreuzen im ersten Einzeldurchgang wurden jeweils die Punkte geteilt. Auch im 2. Durchgang konnte im oberen Paarkreuz jedes Team ein Spiel gewinnen und es stand zwischenzeitlich 4:4 Unentschieden. Das erste Spiel im unteren Paarkreuz enschied Sebastian Wewel-Elshoff für sich und brachte den TuS mit 5:4 in Führung. Im letzten Spiel konnte dann Markus Deimel nach 0:2 Satzrückstand doch noch den erhofften Siegpunkt zum 6:4 einfahren. Die Punkte für den TuS holten das Doppel Hölker/Muhr und in den Einzeln Daniel Hölker (1), Deti Muhr (1), Sebastian Wewel-Elshoff (1) und Markus Deimel (2). (Spielbericht auf Click-TT).

Beim Auswärtsspiel bei SV Alemannia Salzbergen gab es für die 3. Mannschaft des TuS eine erwartete Niederlage. Beim 3:7 war Björn Harenburg mit Siegen sowohl im Doppel mit seinem Partner Klaus Schuster als auch in seinen beiden Einzeln der Mann des Tages auf Seiten des TuS (Spielbericht auf Click-TT).

In der 3. Kreisklasse ging es für die 4. Herren zum SuS Neuenkirchen IV. Dieses Spiel konnten die Spieler um Mannschaftsführer Dietmar Adler fast schon traditionell mit 8:2 für sich entscheiden. Bei diesem Sieg mussten sie wie so häufig in den letzten Jahren lediglich gegen den Spitzenspieler des SuS, Sebastian Toepsch, Spiele abgeben. Dür den TuS gingen die Doppel Spittler/Adler und Kock/Kumpmann sowie in den Einzeln Rainer Kock (1), Roland Spittler (1), Dietmar Adler (2) und Christoph Kumpmann (2) als Sieger von den Tischen (Spielbericht in Click-TT).

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful