Ü40 kehrt mit Sieg aus Greven zurück

Im letzten Spiel der Gruppenphase ging es für beide Mannschaften zwar um nichts mehr, jedoch wollten wir die Saison nicht so unglücklich schließen, wie sie fast durchgehend ablief. Zu Beginn tasteten sich beide Teams ab und niemand ging Risiko. So brauchte es einen Abspielfehler im Aufbau, Greven schaltete blitzschnell um und traf zum 1:0. Danach versuchten wir mehr Druck zu machen und kamen zu einigen Gelegenheiten. Die beste Chance ließ Wessi liegen als er statt auf das leere Tor zu schießen noch einmal ablegen wollte. Dann konterte Greven noch einmal und es stand 2:0. Nach der Pause legten wir jedoch einen Gang zu. Kurz nach Wiederanpfiff gelang Dimi nach Anspiel von Akku aus spitzem Winkel der Anschlusstreffer. Jedoch bekamen wir direkt vom Anstoß weg das 3:1. Wiederum im Gegenzug erzielte Second aus der Distanaz das 2:3. Greven schien nun müde zu werden und konnte nur selten Entlastung schaffen. Folgerichtig gelang Feldy das 3:3, nachdem er glänzend von Dimi freigespielt wurde und nur noch einzuschieben brauchte. Danach hatte Greven noch einen klasse Konter gefahren, den allerdings Gerdy in größter Not vereiteln konnte. Kurz vor dem Abpfiff kamen wir dann aber doch noch zu unserem letztlich verdienten Dreier, schloss Second doch eine Überzahlsituation aus dem Rückraum zum 4:3 ab. Somit schließen wir die Vorrundengruppe mit 10 Punkten als Viertplatzierter ab. Das sollte Ansporn genug für das nächste Jahr sein.

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful