TT: Durchwachsene Bilanz am Wochenende

Am letzten Wochenende verzeichneten die Wettkampfmannschaften des TuS eine durchwachsene Bilanz.
In der Bezirksklasse war die 1. Herren zu Gast bei ETuS Rheine. Da sich zu Beginn nur das Spitzendoppel des TuS – Jordan/Rüschenschulte – durchsetzen konnte, lag das Team nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 hinten. Auch die folgenden drei Einzel gingen an den Gastgeber ehe Darko Möller und Thomas Müller für den TuS zum 3:5 verkürzten. Durch zwei weitere Siege baute der ETuS die Führung dann auf 7:3 aus. Aber der TuS gab nicht auf. Thorsten Rüschenschulte setzte sich knapp in fünf Sätzen durch. Darko Möller spielte in seinem zweiten Einzel stark auf, musste das Spiel aber nach 2:1 Satzführung noch knapp in fünf Sätzen abgeben. Nach Siegen von Andre Uhlig und Heiner Schelhowe kam dann beim Stand von 6:8 noch einmal Hoffnung auf ein Unentschieden auf. Leider musste aber Thomas Müller nach einer knappen Fünfsatzniederlage seinem Gegner gratulieren und das Spiel ging mit 6:9 an ETuS Rheine. Mit ein wenig Glück wäre ein Punktgewinn möglich gewesen, da der TuS das Abschlussdoppel, das parallel zum letzten Einzel gespielt wurde, schon für sich entschieden hatte.
Die 2. Herren musste am ungeliebten Sonntagmorgen beim Tabellenzweiten SVB Dreierwalde antreten. Die Mannschaft kam schwer in Tritt und startete mit einem 0:3 aus den Eingangsdoppeln ins Spiel. Die Einzel verliefen dann weitgehend ausgeglichen. Letztendlich musste sich das Team aber mit 4:9 geschlagen geben. Für den TuS waren dabei Daniel Hölker, Björn Harenburg und Detlev Muhr (2) erfolgreich.
In der zweiten Kreisklasse setzte sich die 3. Herren überraschend klar mit 7:3 gegen TTA Vorwärts Wettringen durch. Nach Punktteilungen in den Eingangsdoppeln und im oberen Paarkreuz konnte der TuS fünf Siege in Folge erzielen. Leider ging das letzte Einzel an den Gast, der sich dadurch doch noch einen Punkt sicherte (Punkte für den TuS: Kumpmann/Lammers, Marvin Kumpmann (2), Jan Timo Keilhofer, Thomas Jordan (2) und Mats Lammers).
Eine Überraschung gelang der 4. Herren mit einem 6:4 Auswärtssieg in der 2. Kreisklasse bei TTV Metelen IV. Den Grundstein für den Erfolg legte die Mannschaft mit zwei knappen Fünfsatzsiegen in den Eingangsdoppeln. Im oberen Paarkreuz gingen dann zwar alle Spiele an den Gastgeber, aber im unteren Paarkreuz waren Tobias Kock und Christoph Kumpmann mit je zwei Siegen Garanten für den Auswärtserfolg.
Die 5. Herren musste sich in der 3. Kreisklasse knapp dem starken Team von SC Arminia Ochtrup V geschlagen geben. Beim 4:6 waren das Doppel Streschewski/Schwering und in den Einzeln Jacek Streschewski und Dirk Schwering (2) erfolgreich.
Die Jugendmannschaft hatte in der Bezirksliga das Team von DJK TTR Rheine zu Gast. Die Mannschaft zeigte wie bisher im gesamten Saisonverlauf eine starke Mannschaftsleistung und konnte das Spiel mit 7:3 gewinnen. Hervorzuheben ist diesmal das starke untere Paarkreuz mit Max Schilling und Tobias Kintrup, die beide jeweils ihre zwei Einzel gewinnen konnten. Die weiteren Punkte steuerten das Doppel Lammers/Schillung sowie Marvin Kumpmann und Mats Lammres bei.
Beim 3:7 der Schülermannschaft gegen TB Burgsteinfurt III war Fabian Auschner mit zwei Einzelsiegen und an der Seite von Phil Jordan im Doppel an allen Punkten des TuS beteiligt.

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful