TT: TuS startet erfolgreich in die neue Saison

Nach der überaus erfolgreichen Saison 2017/18 stand am letzten Wochenende der Start in die neue Saison 2018/19 für die Herrenmannschaften des TuS auf dem Programm. Hier müssen sich die Mannschaften nach den Aufstiegen in der letzten Saison neuen Herausforderungen stellen.

Die 1. Mannschaft schlägt in dieser Saison in der Kreisliga auf und möchte dort möglichst um den Aufstieg in die Bezirksklasse mitspielen. Zum Saisonstart ging es zum Auswärtsspiel bei TTV Emsdetten. Der TuS kam gut ins Spiel und konnte 2 der 3 Eingangsdoppel für sich verbuchen. Im oberen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Zwei Siege im mittleren Paarkreuz brachten dann die 5:2 Führung für den TuS. Nach einer Punkteteilung im unteren Paarkreuz lag der TuS nach dem ersten Einzeldurchgang mit 6:3 vorne. Durch zwei Siege im oberen Paarkreuz erhöhte der TuS die Führung auf 8:3 und hatte somit schon ein Unentschieden sicher. Nach einer Niederlage und einem Sieg im mittleren Paarkreuz war dann der erhoffte Auftaktsieg in trockenen Tüchern. Die Punkte für den TuS holten die Doppel Jordan/Rüschenschulte und Möller/Uhlig sowie in den Einzeln Roland Jordan (2), Thorsten Rüschenschulte (1), Darko Möller (1), Andre Uhlig (2) und Heiner Schelhowe (1).

In der 2. Kreisklasse haben die 2. und 3. Herren unterschiedliche Saisonziele. Während die 2. Herren im oberen Tabellendrittel mitspielen möchte, geht es für die 3. Herren darum, den Klassenverbleib zu sichern.
Die 2. Mannschaft startete mit einem Auswärtsspiel bei der stark eingeschätzten SV Alemannia Salzbergen in die neue Saison. Mit 2 Siegen in den Doppeln legte der TuS gut vor. In folgenden wurden in den jeweiligen Paarkreuzen die Punkte geteilt, so dass der TuS mit 6:4 siegreich war. Für den TuS waren die Doppel Hölker/Muhr und Zuka/Wewel-Elshoff sowie in den Einzeln Daniel Hölker (1), Detlev Muhr (1) und Isa Zuka (2) erfolgreich.
Für die 3. Herren hieß der Auftaktgegner TB Burgsteinfurt 5. Nach 2 Siegen in den Doppeln geriet der TuS durch 3 Niederlagen in den Einzeln in Rückstand. Er kämpfte sich aber zurück und konnte das Auswärtsspiel mit einem 6:4 Sieg beenden. Die Punkte holten die Doppel Schuster/Harenburg und Deimel/Kumpmann sowie in den Einzeln Markus Deimel (1), Björn Harenburg (2) und Marvin Kumpmann (1).

Die neu formierte 4.Mannschaft stand in der 3. Kreisklasse bei der 1:9 Niederlage gegen die „Übermannschaft“ vom TV Metelen 4 auf verlorenem Posten. Den Ehrenpunkt für den TuS holte Rainer Kock.

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful