TT: Meisterschaft und Aufstieg sind greifbar nahe

In der Kreisliga hat die 1. Herrenmannschaft des TuS am Wochenende einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksklasse gemacht. Gegen die Mannschaft von TV Mesum setzte sich der TuS mit 9:4 durch. Das Team um Mannschaftskapitän Heiner Schelhowe, das krankheitsbedingt ohne Spitzenspieler Roland Jordan antreten musste, kam gut ins Spiel und konnte alle drei Eingangsdoppel für sich entscheiden. Mit einem Sieg im oberen Paarkreuz baute Thorsten Rüschenschulte die Führung auf 4:0 aus. Anschließend musste der TuS jedoch die folgenden drei Einzel alle knapp im fünften Satz abgeben und der Gegner verkürzte auf4:3. Aber der TuS hielt dagegen, konnte fünf der folgenden sechs Einzel für sich entscheiden und siegte letztendlich verdient mit 9:4. Durch diesen Sieg hat die Mannschaft sechs Punkte Vorsprung auf den direkten Verfolger TTV Metelen III. Da nur noch drei Spiel in der Saison zu spielen sind, reicht dem TuS ein Unentschieden um auch rein  rechnerisch nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden zu können. Schon am kommenden Wochenende kann der TuS somit beim Heimspiel gegen SV Cheruskia Laggenbeck II die Meisterschaft perfekt machen.
Die dritte Mannschaft hat in der 2. Kreisklasse das Auswärtsspiel beim TTV Hopsten II etwas unerwartet mit 4:6 verloren. Zu Beginn des Spiels gingen beide Eingangsdoppel an den Gastgeber. Auch im ersten Einzeldurchgang lief es nicht rund. Lediglich Markus Deimel konnte sein Spiel gewinnen, so dass die Mannschaft mit 1:5 hinten lag. Im zweiten Einzeldurchgang gelang zumindest ein wenig Ergebniskorrektur, da Björn Harenburg, Klaus Schuster und auch Christoph Kumpmann punkteten. Aber auch durch diese Siege konnte die Niederlage nicht mehr abgewendet werden. Nichtsdestotrotz hat die Mannschaft in den verbleibenden Spielen immer noch die Möglichkeit sich von dem praktisch sicheren 5. Tabellenplatz noch auf den 4. Platz zu verbessern.
In der 3. Kreisklasse zeigte die 4. Herrenmannschaft ein sehr gutes Spiel und setzte sich bei den völlig überforderten Gastgebern vom TuS St. Arnold IV mit 10:0 durch. Dadurch festigte das Team den 2. Tabellenplatz, der zur Aufstiegsrelegation in die 2. Kreisklasse berechtigt.

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful