TT: 4. Herren siegt in der Aufstiegsrelegation

Am Samstag stand das letzte Saisonspiel der Wettkampfmannschaften des TuS Altenberge auf dem Spielplan. In der Aufstiegsrelegation der Zweitplatzierten der beiden Staffeln der 3. Kreisklasse hatte die 4. Herren des TuS die Mannschaft vom BSV Leeden/Ledde II zu Gast. Nach den Aufstiegen der 1. und 2. Herren sowie der Jugendmannschaft wollte sich das Team um Spielführer Dietmar Adler in diesem Spiel die Chance auf den Aufstieg in den 2. Kreisklasse wahren.
Die Mannschaft hatte lange diskutiert, mit welcher Aufstellung man antreten sollte. Insbesondere lag das Augenmerk auf der Besetzung der Doppel. Schließlich wollte man mit Siegen in den Eingangsdoppeln den Grundstein für den Erfolg legen. Leider ging der Plan nicht auf. Die beiden Doppel gingen knapp an den Gegner und der TuS lag mit 0:2 hinten. Das Team ließ sich durch diesen so nicht erwarteten Rückschlag jedoch nicht entmutigen und konnte durch Erfolge von Rainer Kock und Marvin Kumpmann im oberen Paarkreuz ausgleichen. Im unteren Paarkreuz wurden dann die Punkte bei einem Sieg von JanTimo Keilhofer und einer Niederlage von Christoph Kumpmann geteilt. Nach dem ersten Einzeldurchgang stand es somit 3:3 Unentschieden.
Der zweite Einzeldurchgang startete dann mit einer knappen Niederlage von Rainer Kock. Parallel konnte Marvin Kumpmann auch sein zweites Einzel glatt für sich entscheiden zum Zwischenstand von 4:4. Zu diesem Zeitpunkt war klar, dass dem TuS ein Unentschieden reichen würde, da das Team im Satzverhältnis deutlich vorne lag. Nun lag es an den beiden Spielern im unteren Paarkreuz, den entscheidenden Punkt einzufahren. Jan Timo Keilhofer begann stark und konnte die ersten beiden Sätze seines zweiten Einzels relativ glatt gewinnen. Dann aber zeigte er Nerven und musste die beiden nächsten Sätze dem Gegner überlassen. Im Entscheidungssatz fand er aber wieder zu seinem Spiel zurück und machte unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer den so wichtigen 5. Punkt. Anschließend setzte sich dann im letzten Spiel des Tages auch noch Christoph Kumpmann durch und gewann das Spiel zum 6:4 Endstand für den TuS.
Durch diesen Sieg ist das Team nun erster Anwärter auf einen freien Platz in der 2. Kreisklasse und wird in der kommenden Saison voraussichtlich eine Klasse höher aufschlagen.

Related posts

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful