TT: Durchwachsene Bilanz am Wochenende

Zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen, das ist die Bilanz der Wettkampfteams der Tischtennisabteilung vom letzten Wochenende.

Die 1. Herren war zu Gast bei der Zweitvertretung vom TSV Westerkappeln und konnte dort zum ersten Mal in dieser Saison in Bestbesetzung auflaufen, da Spitzenspieler Roland Jordan wieder zur Verfügung stand. Zwei der drei Eingangsdoppel konnte der TuS für sich entscheiden, lediglich dem Spitzendoppel des Gastgebers musste man sich knapp im 5. Satz geschlagen geben. Anschließend baute der TuS seine Führung durch drei Einzelsiege auf 5:1 aus. Die folgenden zwei Einzel gingen dann aber wieder an Westerkappeln. Die aufkeimende Hoffnung der Gastgeber erstickte der TuS im Ansatz und gewann die folgenden vier Einzel zum 9:3 Sieg. Den Schlusspunkt setzte dabei Darko Möller in einem hochklassigen Spiel auf Landesliganiveau. Für den TuS waren die Doppel Jordan/Rüschenschulte und Schelhowe/Müller sowie in den Einzeln Roland Jordan (2), Thorsten Rüschenschulte (2), Darko Möller, Andre Uhlig und Heiner Schelhowe erfolgreich.

In der 2. Kreisklasse entwickelte sich ein äußerst spannendes Spiel zwischen der 4. Herren und TuS St. Arnold II, das nach knapp 2 Stunden Spielzeit 5:5 unentschieden endete. Der TuS lag zwischenzeitlich 5:3 in Front, konnte den Vorsprung allerdings nicht ins Ziel bringen. Insgesamt ist das Unentschieden aber auch ein wenig glücklich zustande gekommen, da der TuS vier seiner Spiele erst im Entscheidungssatz gewinnen konnte. Man könnte aber auch sagen, dass die Spieler des TuS an diesem Spieltag ausgesprochen nervenstark waren. Die Punkte für den TuS holten das Doppel Kock/Kumpmann und in den Einzeln Klaus Schuster, Roland Spittler (2) und Tobias Kock.

Die 5. Herren musste sich in der 3. Kreisklasse bei TB Burgsteinfurt VI mit 9:1 geschlagen geben. Den Ehrenpunkt für den TuS erkämpfte Tobias Kintrup. Insgesamt ist das Ergebnis aber deutlich zu hoch ausgefallen. Fast alle Spiele waren hart umkämpft, vier Spiele wurden erst im 5. Satz entschieden. Leider war das notwendige Quäntchen Glück dabei jeweils auf Seiten der Gastgeber.

In der Bezirksliga setzte die Jugend ihren Siegeszug bei TB Burgsteinfurt fort. Beim 8:2 waren die Doppel Kumpmann/Kintrup und Lammers/Schilling sowie in den Einzeln Marvin Kumpmann (2), Mats Lammers, Max Schilling (2) und Tobias Kintrup erfolgreich.

An diesem Wochenende schnupperte auch der jüngste Nachwuchs des TuS erstmals Wettkampfluft. Im allerersten Saisonspiel sammelten die Spieler erste Wettkampferfahrungen beim Auswärtsspiel in Burgsteinfurt. Dass das Spiel mit 2:8 verloren ging ist nebensächlich. Viel wichtiger ist, dass der Nachwuchs langsam an das Wettkampfgeschehen herangeführt wird und sich mit Gegnern aus andern Vereinen messen kann. Für den TuS holte das Doppel Phil Jordan und Fabian Auschner einen Punkt. Fabian konnte zudem ein Einzel gewinnen.

Related posts

Leave a Reply

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful